LandAktiv

„Es war einfach wunderbar!“ … Bericht vom Natur- und Heimatverein Bismark Kläden e.V.24. Juni, 14.00 Uhr Familientag am und im Info-Zentrum Hohenwulsch Der Natur- und Heimatverein Bismark Kläden e.V. berichtet uns regelmäßig von seinen Aktivitäten .... "Am Naturlehrweg des Natur-und Heimatvereins Bismark Kläden ist immer wieder etwas los. Erst kürzlich waren  die Tschernobylkinder auf Einladung des Natur –und Heimatvereins Bismark Kläden e. V. in der freien Natur und verlebten mit den Vereinsmitgliedern und den angehenden Erziehern vom Bildungsträger IWK aus Stendal einen wunderschönen Tag mit gesundem Frühstück und vielen interessanten Spielen und Basteleien mit Naturmaterialien, bis hin zu einer Schatzsuche und einer Schnipseljagd. Es war einfach wunderbar! So die einhellige Meinung aller Beteiligten. Und nächstes Jahr sehen wir uns wieder beim Natur- und Heimatverein Bismark Kläden e.V. – war bei der Verabschiedung immer wieder zu hören. Inzwischen waren die Mädchen und Jungen der Kita Insel mit ihrer Leiterin Sigrid Schulz zu Gast am Infozentrum, Bienenhaus und Baummuseum. Der stellvertretende Vereinsvorsitzende Erwin Ackermann verstand es gut, die Kinder für die NATUR ZU BEGEISTERN, ebenso wie Roswitha Schmalenberg, die kürzlich eine Kindergruppe aus Uelzen führte und auch die Seniorentagesstätte Kläden empfing. Die Teilnehmer hatten viele gute Erinnerungen an Besuche, die sie vor Jahren in Hohenwulsch erlebten und fühlten sich sichtlich wohl. Am Sonntag, den 24.6. findet ab 14.00 Uhr der schon zur Tradition gewordene Familientag am und im Infozentrum statt. In schöner Runde wird es in freier Natur Kaffee und Kuchen geben und Vereinsmitglied Gärtnermeister Günter Mittendorf aus Stendal steht den Besuchern mit vielen guten Tipps und Hinweisen als Fachmann zur Verfügung und beantwortet gerne Fragen. Zudem bringt er eine Auswahl an Pflanzen mit, die auch käuflich erworben werden können.

„Es war einfach wunderbar!“ … Bericht vom Natur- und Heimatverein Bismark Kläden e.V.

24. Juni, 14.00 Uhr Familientag am und im Info-Zentrum Hohenwulsch

Der Natur- und Heimatverein Bismark Kläden e.V. berichtet uns regelmäßig von seinen Aktivitäten ….

„Am Naturlehrweg des Natur-und Heimatvereins Bismark Kläden ist immer wieder etwas los. Erst kürzlich waren  die Tschernobylkinder auf Einladung des Natur –und Heimatvereins Bismark Kläden e. V. in der freien Natur und verlebten mit den Vereinsmitgliedern und den angehenden Erziehern vom Bildungsträger IWK aus Stendal einen wunderschönen Tag mit gesundem Frühstück und vielen interessanten Spielen und Basteleien mit Naturmaterialien, bis hin zu einer Schatzsuche und einer Schnipseljagd. Es war einfach wunderbar! So die einhellige Meinung aller Beteiligten. Und nächstes Jahr sehen wir uns wieder beim Natur- und Heimatverein Bismark Kläden e.V. – war bei der Verabschiedung immer wieder zu hören.

Inzwischen waren die Mädchen und Jungen der Kita Insel mit ihrer Leiterin Sigrid Schulz zu Gast am Infozentrum, Bienenhaus und Baummuseum. Der stellvertretende Vereinsvorsitzende Erwin Ackermann verstand es gut, die Kinder für die NATUR ZU BEGEISTERN, ebenso wie Roswitha Schmalenberg, die kürzlich eine Kindergruppe aus Uelzen führte und auch die Seniorentagesstätte Kläden empfing. Die Teilnehmer hatten viele gute Erinnerungen an Besuche, die sie vor Jahren in Hohenwulsch erlebten und fühlten sich sichtlich wohl.

Am Sonntag, den 24.6. findet ab 14.00 Uhr der schon zur Tradition gewordene Familientag am und im Infozentrum statt.

In schöner Runde wird es in freier Natur Kaffee und Kuchen geben und Vereinsmitglied Gärtnermeister Günter Mittendorf aus Stendal steht den Besuchern mit vielen guten Tipps und Hinweisen als Fachmann zur Verfügung und beantwortet gerne Fragen. Zudem bringt er eine Auswahl an Pflanzen mit, die auch käuflich erworben werden können.